Ist eine Kaution erforderlich?

Es wird keine Kaution in Rechnung gestellt, jedoch gilt für eventuelle Schäden eine Eigenbeteiligung von 450,- €, wenn der Schaden nicht zuweisbar ist.

Kann ich mit Ideal bezahlen oder benötige ich eine Kreditkarte?

Nach Ihrer Mietperiode erhalten Sie per E-Mail eine Rechnung, die Sie mit Ideal bezahlen können.

Was ist, wenn ich eine Panne habe oder das Auto unterwegs beschädigt wird?

Innerhalb der Niederlande können Sie bei einer Panne den  Volkswagen Mobilitätsservice unter der Telefonnummer 0800-5557000 anrufen, vom Ausland aus unter: 0031-800-5557000. Der Leihwagen ist mindestens haftpflichtversichert. Das Eigenrisiko pro Schadensfall beträgt 450,- €.

Kann ich meine Eigenbeteiligung abkaufen?

Nein, das ist nicht möglich. Allerdings können Sie HIER eine Versicherung abschließen.

Gilt ein bestimmtes Limit für die maximale Anzahl der Miettage?

Es gilt eine maximale Mietdauer von 1 Woche.

Kann ich dieses Auto auch mieten, wenn ich nicht auf dem Campingplatz stehe?

Nein. Der Volkswagen up! steht ausschließlich den Campinggästen auf dem bei UP4RENT angeschlossenen Campingplatz zur Verfügung.

Wie ist der Stundentarif?

Von 6.00 bis 18.00 Uhr gilt der Niedrigtarif von 3,75 € pro Stunde. Von 18.00 bis 06.00 Uhr gilt der Standardtarif von 5,50 € pro Stunde. Wenn Sie das Auto für 1 Kalendertag mieten, bezahlen Sie einen festen Betrag von 39,50 €.

Muss ich neben der Automiete auch Kosten für die gefahrenen Kilometer bezahlen?

Ja. Sie bezahlen 0,25 € pro gefahrenen Kilometer. Diese werden im Nachhinein in Ihrer Rechnung auf Basis der gefahrenen Kilometer belastet. Und automatisch in unserem System gespeichert.

Was ist, wenn ich das Auto zu spät zurückbringe?

Dann laufen die Kosten für die Nutzung weiter. Außerdem erhält der Fahrer eine E-Mail, dass die Reservierung nach der Endzeit noch weiterläuft. Wir bitten den Fahrer das Auto vor Ende der Reservierung zurück zu bringen, damit der nächste Fahrer/die nächste Fahrerin seine/ihre Buchung pünktlich beginnen kann. Wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig eine neue Reservierung durchzuführen, um einer Enttäuschung beim nächsten Mieter vorzubeugen.

Steht ein zweiter Leihwagen zur Verfügung, wenn das erste Auto vermietet ist?

Nicht garantiert. Wir werden uns bemühen, ein zweites Fahrzeug einzusetzen.

Was ist, wenn mein Vorgänger Schäden am Auto verursacht hat?

Dies können Sie in der WeGo Carsharing-App melden, bevor Sie Ihre Reservierung starten.

Wo gebe ich nach der Rückkehr den Schlüssel ab?

Den Schlüssel legen Sie wieder zurück in die Ablage. Die WeGo Carsharing-App dient als Schlüssel für das Fahrzeug, sobald Sie mindestens 3 m vom Auto entfernt sind und Ihr Telefon mit Bluetooth verbunden ist. Sie können das Auto über die App öffnen und schließen.

Ich bin Eigentümer eines Campingplatzes, wie kann ich dieses Konzept auf meinem Campingplatz realisieren?

Sie können unter der folgenden Telefonnummer Kontakt mit Rob de Mönnink (Eigentümer UP4RENT) aufnehmen: +31 (0) 541-516100.

Wie kann ich nachweisen, dass eventueller Schaden am Auto nicht von mir verursacht wurde?

Indem Sie das Auto vor dem Start der Reservierungszeit kontrollieren. Befinden sich zum Zeitpunkt der Kontrolle Schäden am Fahrzeug? Dann melden Sie diese bitte in der WeGo Carsharing-App.

Muss ich das Auto sauber zurückgeben?

Nein, aber wir würden uns freuen, wenn Sie uns mitteilen, wenn das Auto gereinigt werden muss. Geben Sie einfach bei Ihrer Rückkehr am Standort während des Abschließens des Autos an, ob das Fahrzeug gereinigt werden muss oder nicht.

Muss ich das Auto mit vollem Tank zurückgeben?

Es ist nicht notwendig, den Leihwagen mit vollem Tank zurückzubringen. Aber bitte AUF KEINEN FALL mit einem leeren Tank zurückbringen. Im Fahrzeug befindet sich eine Tankkarte, deren Pincode Sie während Ihrer Reservierung in der App erhalten. Die Tankkosten werden im Nachhinein auf Ihrer Rechnung auf Basis der gefahrenen Kilometer mit 0,25 € pro Kilometer berechnet.

Wer bezahlt das Benzin beim Tanken?

Wenn der Tank weniger als ein Viertel gefüllt ist, ist es Zeit, um nachzutanken. Verwenden Sie dazu die Tankkarte, die sich unter dem Sonnenschutz befindet. Den Pincode haben Sie per E-Mail erhalten. Notieren Sie, bevor Sie tanken, immer den Kilometerstand. Diese Zahl müssen Sie bei der Abrechnung eingeben. Öffnen Sie den Tankdeckel mit dem Zündschlüssel. Hinten auf dem Tankdeckel finden Sie Ihre Tankanweisungen. Stecken Sie die Tankkarte nach dem Bezahlen zurück hinter den Sonnenschutz. Denken Sie daran, dass richtige Benzin zu tanken: E10/Euro 95.